Interview mit uns bei SirDoom

Wie immer am Puls der Zeit, hat uns der Doomperator noch vor dem „offiziellen Launch“ unserer Site (lies: morgen Früh für alle nicht-Puzzler ;)) ein Interview abgenötigt… das hat man davon, wenn man schon in der inoffiziellen Version einen Link zu ihm schaltet. Aber er scheint einen guten Tag gehabt zu haben, oder die Bestechung hat ihm gefallen.

So oder so: Was wir da zu sagen hatten, findet Ihr im entsprechenden Artikel auf http://sirdoomsbadcompany.wordpress.com/.

5 thoughts on “Interview mit uns bei SirDoom”

  1. Öhm, eigentlich dachte ich mir, dass nach dem letzten Puzzle jeder der auf die Idee kommt Google damit zu füttern zu euch findet 🙂 Was einige ja auch schon geschrieben haben, weswegen ich dann nachgezogen habe*hüstel*

  2. Ist auch alles Shiny. Die ganze „Werbekampagne“ war ja drauf ausgelegt, ein Bisschen neugierig zu machen und uns erst mal als „Gerücht“ und „Geheimtipp“ zu verkaufen. Manipulative kleine Bastarde die wir sind. 😉 Da passt das Interview in der Nacht vor dem „eigentlichen“ Launch, wobei das Puzzle natürlich auf jeden Fall schon vorher zu knacken war, allerbest.

    Uns ist übrigens ganz schön der Hintern auf Grundeis gegangen, als wir im Admintool gesehen haben, dass der Doomperator hier schon durch die Baustelle stapfte, als wir noch keinem was erzählt hatten… 🙂

  3. ^^*muahahahahaha* Dem Imperialen Nachrichtendienst entgeht halt absolut gar nichts. Imperialer Nachrichtendienst in diesem Fall = gewisse Admintools, weil da wer unvorsichtig war 😉

  4. Ist ja nicht so, dass unser Admintool uns nicht verraten hätte, dass Du dank Deinem Admintool unsere Seite gefunden hast. 😛

    Außerdem ist Isi schuld. Immer. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.