Aquarienbedarf und Geländebau

Für viele mag das neu sein, für einige sicher nicht, aber ich dachte mir ich sage es einfach mal: Der Aquarienbedarf ist eine echte Fundgrube für den Geländebau. Es gibt Unmengen an Streu, coolen Steinen, Verwachsenem Holz, Plastikpflanzen und so weiter. Die Sachen sind zwar stellenweise nicht direkt geschenkt (wer einen Berg, Fluss, Wald usw. in der Nähe hat, kann also durchaus kostengünstig selber sammeln), aber viel, viel billiger als das was der Handel speziell für Modellbau teilweise anbietet. Wie ich drauf komme? Naja, ich habe mir vorhin diesen Stein da unten gekauft. 🙂

Stein aus Aquarienbedarf
Stein aus Aquarienbedarf

Den habe ich klein gekloppt und daraus werden Meteoriten für den „Raumschiffschrottplatz“-Event auf der Kittery. Einfach auf den Ständern aus Plexiglas befestigen, die ich nächste Woche bekommen sollten (Bilder folgen dann). Falls das jemand nachmachen möchte und keinen Kumpel mit einem CO2-Laser-Schneider hat: Es gibt solche Ständer im Handel für Flugzeugmodelle und andere fliegende Einheiten. Oder man bastelt sich halt selber was aus einem Base und einem dicken Draht, dünnen Rohr oder wahlweise irgendeinem durchsichtigen Stab-Material.

Meteorit
Meteorit mit improvisiertem Ständer - das M*A*S*H als Größenvergleich, weil kein Raumschiff zur Hand.

One thought on “Aquarienbedarf und Geländebau”

  1. Guter Typ Wallace da werde ich doch vor unserem nächsten Projekt sicher mal nachschauen…manchmal kommt man nicht auf die nahe liegensten Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.