Heavy Metal Map Mayhem X: Landezone

Mittlerweile kennt ihr es ja: Das Map Set ist etwas älter, aber die Hintergrundinformationen sind neu. Damit müsst ihr noch ein paar Wochen leben, bevor wir zu neuen Maps kommen. Dennoch ist diese Woche etwas anders: Das aktuelle Map Set ist das siebte aus einer Reihe an Kampagnen Map Sets, die ich in den nächsten Wochen hier veröffentlichen werde. Die zugehörige Kampagne findet ihr hier. Auch für dieses Set benötigt ihr wieder Heavy Metal Map sowie die DarkISI Palette.

Map Set 10 (Landezone):

Bei diesem Map Set hat man es endlich geschafft, in die Landezone des Angreifers vorzudringen. Um hier zu landen, musste man also schon so einiges leisten. Auch hier stammt die Inspiration wieder aus den Mechwarrior Computerspielen, bei denen man häufiger Landungsschiffe zerstören muss.

Was mir damals natürlich nicht aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Landungsschiffe keinen CF-Wert besitzen. Spätere Karten, auf denen ich mit Landungsschiffen gearbeitet habe, tragen diesen CF-Wert alle. Natürlich könnte ich den hier noch nachtragen, aber irgendwie finde ich es besser, die Entwicklung meines Kartenbautalents anhand solcher Fehler nachverfolgen zu können.

Auch Anderen bietet das die Chance, anhand meines Lernprozesses ihren eigenen zu beschleunigen. CF-Werte für die Landungsschiffe müsst ihr also selbst zuweisen – das sollte dem Spielspaß aber keinen Abbruch tun.

Informationen:
Karten: 2*2
Download

Bilder der einzelnen Karten:

2 thoughts on “Heavy Metal Map Mayhem X: Landezone”

  1. Servus,

    schöne Karte.
    ohne die CF Werte der Landungsschiffe finde ich sie sogar noch besser, weil man dann die Werte aus Aerotech benutzen kann.

    1. Kannst die Einträge ja einfach ignorieren. 🙂
      Mir war es lieber etwas stehen zu haben, was man im Fall der Fälle ignoriert als das Landungsschiff unbeschriftet zu lassen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.