Nicht mal mehr 2 Wochen…

…bis zum heißesten BT-Wochenende des Jahres!

Leider müsst Ihr Euch dieses Jahr, wegen der durch die Veranstaltungsorte vorgegebenen Termine,  mal wieder entscheiden: Phönix-Con in Braunschweig oder Kittery-Con in Dransfeld (Nähe Göttingen).

Danke gewisse Insider-Informationen kann ich hier übrigens begründete Hoffnungen wecken, dass man 2012 die Möglichkeit haben wird, sich wieder die BT-Doppeldröhung zu geben und beide Cons zu besuchen. Und zuerst gelesen habt Ihr das auf HPGstation.de. 😉

Die letzte Meldung der Kittery Orga lautete übrigens:

Die Kittery VII ist so gut wie ausgebucht.
Wer noch mit dem Gedanken spielt zu kommen, sollte sich mit der Anmeldung keine Zeit mehr lassen…

Eure Con-Orga

Es wird also wirklich Zeit sich zu entscheiden.

Die Phönix-Con-Orga meldete zuletzt:

Wir möchten allen Con Besuchern anbieten etwas zu unserer Figurenvitrine beizusteuern. Wer eigene Figurenumbauten, tolle Paintjobs oder einfach nur mal eine seltene Figur zeigen möchte ist herzlich eingeladen dieses in unserer Vitrine für alle zu präsentieren!!!

Also noch mal drüber polieren und die echten Meisterstücke einpacken.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:

Phönix-Con

und hier

Kittery-Con

3 thoughts on “Nicht mal mehr 2 Wochen…”

  1. Ich schaffe nicht mal einen Con von Beiden, finde es aber wirklich unpraktisch, dass 2 coole Events zeitgleich stattfinden. Bei der relativen (geografischen) Nähe zueinander sollte man evtl. über eine größere gemeinsame Veranstaltung nachdenken.

    1. Darin sehe ich, so sehr ich sonst für Zusammenarbeit bin, absolut keinen Sinn. Um ehrlich zu sein, glaube ich auch nicht, dass auch nur eine Person in einer der Orgas auch nur den leisesten hauch Lust darauf hat, ihren Event aufzugeben um gemeinsam was Neues zu machen. 😀 Denn genau darauf würde es effektiv hinaus laufen.

      Man nähme zwei doch sehr unterschiedliche Veranstaltungen, beide mit ganz eigener Tradition in Sachen Location, Events, Stammgästen usw., und zwei Orgas mit wahrscheinlich sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Herangehensweise und müsste effektiv bei Null anfangen… von so Dingen wie gemeinsamer Finanzierung eines Events durch Leute die sich kaum kennen abgesehen.

      Wenn irgendwann mal beide Veranstaltungen „am Stock“ gehen, kann man über so was nachdenken. Aber es geht ja, im Gegenteil, beiden Veranstaltungen bestens: Auf der Kittery gehen dieses Jahr 2 Wochen vorher schon die Betten aus und bei der PhönixCon hat sich die letzten Jahre auch nie jemand über zu wenige Besucher beklagt – denn die Cons liegen ja nun längst nicht das erste Mal auf einem Termin.

      Es sind einfach leider beide Events an einen gewissen zeitlichen Rahmen gebunden und die entsprechenden Locations geben vor wann sie zur Verfügung stehen. Meistens ist die Phönix-Con-Orga schneller damit einen Termin fest zu legen und zu veröffentlichen – die Fusiliere machen den neuen Termin mit dem Haus Hoher Hagen in der Regel erst klar, wenn die Veranstaltung gelaufen ist – und wenn das Haus dann im November nur noch am Wochenende wo die Phönix-Con ist frei ist, dann ist leider nichts daran zu ändern, dass beide (mal wieder) auf einen Termin fallen.

      Soviel mal zum Hintergrund. Davon abgesehen verstehen sich die Leute aus den beiden Orgas die sich kennen ziemlich gut – und die Meisten kennen sich einfach nicht. 😀 Nur um irgendwelchen Gerüchten vor zu beugen, man mache sich mit Absicht Konkurrenz oder Ähnliches.

  2. Die beiden Cons unterscheiden sich in ihrem Aufbau grundlegend, das würde nicht passen. Hinzu kommt das Problem der Örtlichkeit. Eine in der Größenordnung zu finden, die auch noch bezahlbar ist, ist nahezu unmöglich.
    Wie Wallace aber bereits angedeutet hat, wird es nächstes Jahr aber vermutlich die Möglichkeit zur Doppeldröhnung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.