Erster Kontrakt

Erster KontaktNeben einigen neuen Miniaturen, hat Ulisses auch noch etwas Anderes angekündigt: Im März wird ein neuer Battletechroman erscheinen: Erster Kontrakt.

Der Roman ist keine Übersetzung eines englischen Romans, es ist keine Neuauflage eines alten Romans. Es ist, wie auch die Andurien-Kriege Reihe von Bernard Craw, ein neuer Roman und entstammt der Feder von Arous Brocken.

Arous ist dabei kein Neuling. Bereits die Bear-Zyklus Trilogie stammte aus seiner Feder, womit Erster Kontrakt seinen vierten Battletechroman darstellen wird.

Das Cover stammt von Karsten Schreurs, der sich bereits in der Vergangenheit als Covergestalter für Battletech betätigt hat.

Aus der Produktbeschreibung:

Stark dezimiert kehren die Söldner der Doom Angels nach Outreach zurück, und ihr Major hat alle Mühe, eine einsatzfähige Kompanie zusammen zu kratzen und seinem besten MechKrieger George ein Cockpit zu verschaffen.

Als die Doom Angels durch eine Serie von überraschenden Anschlägen vernichtet werden, befindet sich der ehemalige Clankrieger völlig allein in der Inneren Sphäre auf dem von feindlichen Dragonern beherrschten Planeten unter zahlreichen Freigeborenen, die alle nur ein Ziel zu haben scheinen: ihm seine letzte C-Note abzunehmen.

Notgedrungen schlägt George die Laufbahn eines freien Söldners ein, um Geld zum Leben zu  verdienen, doch schon bald muss er feststellen, dass das schwieriger ist, als er gedacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.