Origins 2013: Battletech Statusupdate – Viele Romandetails!

LaunchAuf Origins hat CGL sich mal wieder den Fragen der Leute gestellt und ein paar Details zu Battletech verraten.

  • Battletech, so wie wir es kennen, wird nicht verschwinden.
  • CGL sucht nach Möglichkeiten, mehr Spieler zu ziehen, auch aus den Bereichen der reinen Tabletops, wie Warhammer 40k oder Warmachine. Dafür ist Alpha Strike gedacht.
  • Es wurde ebenfalls überlegt, Leviathanartige Karten zu verwenden, die Idee ist aber noch nicht über den „was wäre, wenn wir das tun“ Bereich hinaus und damit, anders als Alpha Strike, noch kein geplantes Produkt.

Romane: „Origins 2013: Battletech Statusupdate – Viele Romandetails!“ weiterlesen

CGL bekommt Battletech Lizenz verlängert

CGLWie CGL mitteilt, haben sie die Lizenz für Battletech (und Shadowrun) längerfristig durch Topps verlängert bekommen.

Seit dem Zusammenbruch von FASA liegen die Rechte für dessen frühere Spiele bei Topps und werden seit einigen Jahren durch CGL lizensiert und entwickelt. Für Battletech bedeutet das vor allem eins: Stabilität.

Die gleiche Gruppe von Leuten, die in den letzten Jahren reihenweise Preise gewonnen hat, wird das Spiel auch weiterhin führen.

Alte Aprilscherze und neue Kalender… zwei coole gratis-PDFs von CGL

PowerUpsNeulich in Hamburg haben wir über BattleTech-Aprilscherze geredet. Das erinnerte mich an einen alten, und meiner Ansicht nach bislang unerreichten, Aprilscherz der Amis, über den sich damals viele Leute bodenlos aufgeregt haben. Bis die Auflösung kam, und dann noch ein Bisschen weiter. 😉

Worum es ging? „PowerUps“ für BattleTech. Man läuft über einen Marker und bekommt nach Würfeltabelle „volle Lebenspunkte“ (a.k.a. Panzerung) oder wird unsichtbar oder explodiert einfach.

Ich habe die, „damals“ als Vorschau auf das noch nicht erschienen TO aufgemachten, „PowerUps“ inzwischen mehrfach getestet und für ein schnelles, verrücktes Spiel mit vielen Lachern zwischendurch sind die Dinger absolut tauglich. Nicht falsch verstehen: Ich bin froh, dass sie nur ein Scherz waren und BT nicht in diese Richtung weiter entwickelt wurde. Das muss einen aber nicht hindern etwas Spass damit zu haben. Wer es selber mal ausprobieren möchte, hier kann man die Teile nach wie vor runter laden.

Beim Suchen nach dem Download bin ich dann auch noch über einen ziemlich coolen BT-Kalender (niedrige Qualität/hohe Qualität) zum selber ausdrucken in der Download-Sektion von battletech.com gestolpert. Haben sicher viele schon gesehen, wer nicht, darf sich aber freuen wir ich eben. 😉