Wie finanziert sich die HPG Station?

Die HPG Station finanziert sich über die Affiliate Links zu Amazon und Drivethru, die sich auf der Seite befinden. Direkte Kosten sind der Webspace, hinzu kommt dann noch die Arbeitszeit, um die Artikel zu schreiben und Informationen zu finden.

Wenn die Zeit tatsächlich Kosten verursachen würde, wäre die HPG Station bankrott. Den Webspace kriege ich aber, dadurch, dass ihr auf die Links klickt,  immerhin bezahlt. Danke dafür.

Wen ihr mir beim Betrieb etwas mehr unter die Arme greifen und vielleicht auch den Zeitaufwand etwas entgelten wollt, dann könnt ihr einfach immer zuerst auf die HPG Station gehen, wenn ihr etwas bei Amazon oder Drivethru kaufen wollt. Folgt einem der Links von hier zu den Webseiten (beispielsweise dem Battletech-Romanlink zu Amazon rechts außen) und dann sucht dort, was auch immer ihr eigentlich bestellen wollt. Klingt vielleicht seltsam, aber beide Seiten geben mir dafür etwas Geld.

Wird es hier mehr Werbung geben?

Nein. Die Links zu Battletech-Produkten rechts außen, die Links in Artikeln zu Produkten und mein halbwegs regelmäßiger “Werbeblock” am Ende von Artikeln ist alles. Es wird keine Googlewerbung oder sonstige Anbieter geben. Weder will ich euch das Tracking antun, noch habe ich Lust dazu, die zum Teil wirklich sehr obszönen Werbungen der diversen Anbieter auf meiner Seite zu haben. Eine irgendwie geartete “Paywall” gibt es auch nicht und wird es auch nicht geben.

Ich will gerade nichts kaufen, will mich aber trotzdem erkenntlich zeigen. Geht das?

Klar. Entweder kannst du einfach “Danke” in einen Kommentar schreiben, die Artikel auf deinen Social Media Kanälen teilen oder eine kleine Geste per Paypal.me senden (leider werden Battletech News nicht als gemeinnützig klassifiziert (Frechheit!!!), daher gibt es keine Spendenquittung).

Vielen Dank.