Mechkrieger bei Wallace – 01 Freie Chapter

Ab heute kann man HPGstation.de nicht nur lesen und angucken, sondern auch hören!

„Mechkrieger bei Wallace“ lautet der Arbeitstitel dieser neuen Rubrik. Eine Talkshow (per VoIP) mit mir, Wallace, und 2 bis 3 Gästen zu einem bestimmten Thema. In der ersten Sendung geht es um „Freie Chapter“:

Mechkrieger bei Wallace – 01 Freie Chapter

Als Gäste sind dabei (in geographischer Sortierung von Nord nach Süd): Lucas „Cunny“ Cunningham von den 5th Syrtis Fusiliers, Brave von der Cerberusgarde und Nik von der Phalanx.

Hier die in der Sendung versprochenen Links zu den angesprochenen Chaptern:

Phalanx

Cerberus Garde

5th Syrtis Fusiliers

Viel Spass bei der Sendung!

Update/Kleiner Nachtrag: Es hat sich übrigens heraus gestellt, dass Brave wie behauptet auf der Galahad war, und sogar ein Foto von Cunny gemacht hatte. Cunny wiederum, hatte das scheinbar ziemlich erfolgreich verdrängt. Spekulationen über die Hintergründe unterlasse ich an dieser Stelle lieber. 😉

5 thoughts on “Mechkrieger bei Wallace – 01 Freie Chapter”

  1. coole sache!

    hat mir extrem gut gefallen und freu mich schon auf das nächste thema

    gruss aus der schweiz

  2. Hi,
    der „Podcast“ hat auch mir ganz gut gefallen. Es hat sich mit jeder Minute mehr eine lockere Runde gefunden, der man entspannt zuhören konnte 🙂 Mir hat’s Spass gemacht und ich freue mich auf den nächsten Teil…

    Als Spieler der BattleTech-Gruppe Rhein-Main möchte ich vielleicht noch als Nachtrag darauf hinweisen, dass es auch Spielergruppen gibt, die sich nicht als Chapter organisieren und trotzdem aktiv das Hobby BT fördern.

    Aktuell trifft sich unsere Gruppe (12 Spieler) einmal im Monat. Unsere Spieler vertreten dabei fast alle Fraktionen und dies spiegelt sich auch in den Szenarien wieder. Für (fast) jedes Treffen wird immer von einem der Spieler ein Szenario entwickelt, welches unabhängig von Fraktionen oder Zeitschienen geschrieben werden „darf“. So gab es bei uns vom „Reunification War“ bis zum „Jihad“ über die Clan-Erntekriege bereits alles mögliche. Das wir das so handhaben, war der Wunsch aller Spieler, als auch, dass wir uns bewusst nicht als Chapter aufstellen wollen.

    Zusätzlich nehmen wir regelmäßig an der DraCon und der DreieichCon teil – und besonders auf letzterer sind wir seit einigen Jahren die aktivste BT-Gruppe vor Ort, die komplett an beiden Tagen selbst geschriebene, aufwendige Szenarien mit 3D-Gelände und auschließlich bemalten Minis anbietet.

    Chapter oder nicht – Mitgliedschaft in einem Verein ja / nein – ist grundsätzlich egal!
    Wo viele Leute wirken, wird es immer Gegensätze geben, an denen man sich reiben kann. Wichtig ist aber, wie es auch am Ende in der „Talkshow“ mehrfach gesagt wurde, der Spass an der Kameradschaft und an BT, sowie ein gemeinsames Auftreten. Wir alle lieben dasselbe Spiel!

    In diesem Sinne: Macht weiter so!

  3. Sehr cooles Audiofile. Hat Spaß gemacht euch beim Plaudern zu lauschen und ich kann nur sagen: Mehr davon !

    Ich selbst spiele in der Mechforce und habe mit einem Freund zusammen die Gruppe Battletech Niederrhein bei Facebook gegründet. Wir sind hier im Großraum Mönchengladbach sehr aktiv und versuchen vieles auf die Beine zu stellen und neue wie alte Spieler zu rekrutieren ;).
    Wenn Interesse über genauere Infos besteht melde dich doch per Mail bei mir. Vielleicht sind wir ja auch einen Podcast wert ;). Würden uns sehr freuen.

    Noch mal zum Thema Verein oder nicht. Das Thema Interessiert uns hier auch sehr. Gerade das Pro und Kontra. Uns ist das eigentlich egal. Das blöde nur bei den freien Spielern ist, das man sie kaum findet. Ist jemand in den oben genannten Chaptern organisiert, dann findet man diese. Doch viele freie Spieler spielen für sich und der Rest der Welt bekommt nicht s davon mit. Das sehe ich leider als großen Nachtteil. Das sollte geändert werden ;). Denn BT darf nicht aussterben. Ganz im Gegenteil !!!

    Gruß Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.