Russische BattleTech-Produkte

Zuletzt aktualisiert am 14. August 2020 von DarkISI

In Russland gibt es einen Lizenznehmer für BattleTech, der auch prompt schöne Produkte präsentiert.

Vielleicht wäre es an der Zeit, dass der deutsche Lizenznehmer an der Wiederbelebung teilnimmt. Das T-Shirt hätte ich nämlich auch gerne (und vermutlich nicht nur ich).

Quelle: Catalysts Instagramm-Account

Russische BattleTech-Produkte
Markiert in:             

3 Gedanken zu „Russische BattleTech-Produkte

  • 14. August 2020 um 12:13
    Permalink

    Eher wird ein Liao IlKhan, als dass wir irgendetwas von U. Spiele erwarten dürfen mMn.

    Antworten
    • 14. August 2020 um 12:18
      Permalink

      Das wirklich traurige daran ist, dass das mal anders war. Ulisses hat sich am Anfang wirklich ins Zeug gelegt. Sie haben auch einige Fehler gemacht, das passiert, aber sie haben wirklich versucht, etwas zu machen. Dann wurde es immer weniger, was getan wurde und die Folge war, dass die Aufmerksamkeit sank. Man schaffte sich eine selbsterfüllende Prophezeiung. Dann zerstritt man sich noch mit wichtigen Teilen der Community (hier sind wohl beide Seiten nicht komplett unschuldig) und fuhr es damit endgültig an die Wand.
      Aber statt jetzt zu versuchen, auf den aktuell rollenden Zug aufzusteigen … nichts. Ulisses sitzt da und dreht Däumchen.

      Antworten
  • Pingback:Die Sache mit der Lizenz - HPG Station

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.