Neue deutsche E-Books

Seit heute könnt ihr gleich zwei weitere der klassischen Battletech-Romane als E-Book bei Amazon vorbestellen (Verfügbar dann ab dem 17. Dezember): Der Vater der Dinge und Exodus. Beide aus der Feder von Blaine Lee Pardoe.

Der Vater der Dinge

Im Auftrag des Draconis-Kombinats schlagen „Cat“ Stirlings Fusiliers gegen einen Depotplaneten der Clans in der Peripherie zu, um hinter seinem Rücken dem Gegner die Nachschubwege abzuschneiden.
Die Fusiliers ahnen nicht, dass sie geradewegs in einen Krieg zwischen Nebelpardern und Novakatzen fliegen und sich statt gegen altersschwache Garnisionsmechs gegen eine Frontklasse-Mechgalaxis der Clans behaupten müssen. Mit schwerbeschädigten Landungsschiffen und ohne Fluchtmöglichkeiten muss Major Jaggrey einen Ausweg finden, um seine Einheit vor dem Untergang zu retten.
Seine einzige Chance besteht darin, Novakatzen und Nebelparder aufeinanderzuhetzen – in der Hoffnung, der lachende Dritte zu sein.

Auf Amazon kaufen (nur als E-Book): https://amzn.to/3r4SKVs

Exodus

Sterncaptain Trent ist ein vorbildlicher Krieger seines Clans, der Prototyp eines Nebelparders. Aber an einem Schicksalshaften Tag auf Tukayyid kehrt sich plötzlich alles, was er kennt und wofür er lebt, das Wesen seiner Clangesellschaft, gegen ihn.

Halbverbrannt und entstellt, mit einem mechanischen Arm und einer Augenprothese wieder kampffähig gemacht, stellt er fest, dass er den Blutnamen, den er sicher wähnte, an seine schlimmste Rivalin verloren hat, und dass sein neuer Kommandeur ihn für einen abgehalfterten Versager hält. Nur Judith, seine als Isorla auf Tukayyid gefangene Leibeigene aus der Inneren Sphäre, hält zu ihm. Aber auch sie verfolgt ihre eigenen Ziele.

Auf Amazon kaufen (nur als E-Book): https://amzn.to/34dctZ0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.