Science Fiction Double Feature: Zwei Videoprojekte aus Fankreisen

Puh, eigentlich wollte ich am Wochenende etwas zu einem Videoprojekt schreiben, dann bin ich nicht dazu gekommen und heute wurde ich dann wegen einem zweiten Videoprogramm angeschrieben, ob ich darüber nicht etwas schreiben könnte.

Daher gibt es jetzt einfach ein Science Fiction Double Feature!

Hired Steel

Das erste Projekt, über das ich am Wochenende schon schreiben wollte kommt aus Deutschland. TMC (Topgame Media Crew) arbeitet derzeit an Hired Steel.

Die Piotfolge ist bereits online.

Weitere Folgen sind in Entwicklung und einen Posterentwurf für Episode 1 (Februar ist derzeit als Veröffentlichungsdatum angepeilt) gibt es auch schon.

iqfish hat mir noch ein paar Fragen zu TMC und Hired Steel beantwortet.

-Was ist die TMC?
Wir sind eine Gruppe (4-7 Leute) von ehemaligen MW:O Clankameraden die damals 2012/2013 erst intern für unsere Einheit, dann extern für andere Promotion-videos produziert haben. Erst nur Ingame-Aufnahmen, dann auch 3D mit eigenen Szenen, Modellen etc. Unsere bekanntesten Werke sind die beiden „This is Mechwarrior: Online“ Videos, die auch uA den Mech:Con 2015 Machinima award gewonnen haben.

– Was ist Hired Steel?
Hired Steel ist aus der Kurzarbeit im Lockdown #1 im April 2020 entstanden. Ich arbeite beruflich als 3D artist und hatte schon lange den Wunsch, ein größere Projekt für Battletech zu erstellen. Es gibt zB für WH40K das tolle „Astartes“ Projekt, was für uns eine große Inspiration ist. Wir haben auch gesehen, dass es solch ein Projekt noch gar nicht für Mechwarrior gibt oder die sachen sehr alt sind.

– Wie wird Hired Steel produziert?
Wir machen das ganze dezentral über eine Cloud mit selbst finanzierter Software, Hardware und Assets. Ich bin der einzige „Professionelle“ artist im Team, die anderen Jungs machen alle eigentlich was anderes. Für uns alle ist das eine Arbeit in der Freizeit, noch nach der Arbeit und Familie. Deswegen geht es auch verhältnismässig langsam voran.

– Wie finanzieren wir uns?
Wir finanzieren uns gar nicht, weil wir das ganze als nichtkommerzielles Fanprojekt halten. Es ist jedoch möglich, die TMC als Gruppe mit etwas Geld zu unterstützen. Über unser Patreon (www.patreon.com/TMCDE) haben wir bis jetzt 19 supporter sammeln können.

– Cooler Teaser, wie gehts weiter?
Seit release vom Piloten produzieren wir wie verrückt an Episode 1. Diese befindet sich in den letzten Zügen. Wir hoffen auf einen Release im Februar, wenn alles klappt.

Weiterführende Links:

TMC Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCySDv6MwZHU-7ABHO09tlUA
Pilot Episode: https://youtu.be/12o4B9z2bD8
TMC (!) Patreon: https://www.patreon.com/TMCDE
iqfish Twitter (Viel Behind the scenes) https://twitter.com/C4K96
TMC Twitter: https://www.facebook.com/TMC.DE

Renegade HPG Community Art Project

Jetzt zum zweiten Projekt. Wenn da draußen noch jemand Battletech-Videos produzieren will, wer könnte das wohl sein? Richtig! Renegade HPG (hat hier jetzt ernsthaft jemand eine andere Antwort erwartet?).

Neben einem animierten Kurzfilm will Renegade HPG eine fanfinanzierte Art Gallery erstellen, die sich über Patreon finanziert.


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit).

Wenn du ein Kind kennst, das gerade etwas zu lesen gebrauchen kann, dann ist hier der perfekt Weg zur Unterstützung:

Kleine Grüne Monster – Die Poolparty

Habt ihr euch schon immer gefragt, wohin eure Socken verschwinden, wenn ihr sie einfach nicht mehr wiederfinden könnt?

Sie werden von Kleinen Grünen Monstern gefressen, die in Kleiderschränken wohnen. Normalerweise verstecken sie sich gut und lassen sich nicht sehen, aber meines habe ich kennengelernt und gemeinsam erleben wir lustige Abenteuer.

Heute will Kleines Grünes Monster eine Poolparty feiern — in meiner Badewanne.

Das Buch auf Amazon kaufen.

PS: Es gibt jetzt auch eine englische Version.

Eine Antwort auf „Science Fiction Double Feature: Zwei Videoprojekte aus Fankreisen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.