Leviathans Kickstarter angekündigt

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2022 von DarkISI

Catalyst hat den nächsten Kickstarter angekündigt: Leviathans.

Dass der geplant ist, wissen wir ja schon länger. 2020 war er als direkter Nachfolger zum Clan Invasion Kickstarter angekündigt, dann explodierten bei Battletech die Stretch Goals und Corona ging in die Offensive …. Und plötzlich dauerte alles länger. Es hieß aber immer, dass Catalyst erst dann dem nächsten großen Kickstarter angehen wird, wenn Battletech durch ist. Und das ist dann jetzt der Fall.

Damit ist endlich Luft, sich mit Leviathans zu befassen.

Einige von euch fragen sich jetzt sicher: Was zur Hölle ist Leviathans? Wovon redet der Irre da?

Leviathans war ein Spielsystem, das Catalyst vor vielleicht zehn Jahren herausgebracht hat. Es handelt sich um eine Parallelwelt, in der gigantische, Dampfgetriebene Luftschiffe (und ja, sie sehen wirklich aus wie Schiffe) zur Kriegsführung genutzt werden.

Quelle: Catalyst Game Labs

Das System war spannend und ie Spielweise innovativ. Dann hätte Catalyst Taiwan als Fraktion dabei … Und die chinesischen Behörden verweigerten die Ausfuhr einer ganzen Produktion. Alles war bereits gedruckt und bezahlt … Und Unmengen an Geld futsch. Den finanziellen Rückschlag und die damit aufkommenden Probleme für weitere Produktionen des Spiels waren zu viel für Catalyst und sie mussten das System einstellen.

Das war aber nie aus eigenem Antrieb und Catalyst hat schon lange nach Möglichkeiten gesucht, Leviathans wiederzubeleben. Dank Kickstarter ist das nun endlich möglich.

Durch den massiven Erfolg des Battletech Kickstarters vermutlich auch ne ganze Ecke besser als mit dem ursprünglichen Plan. Geplant war es aber immer schon als Nachfolgekickstarter zu Battletech.

Freuen wir uns also auf Leviathans und was die Neuauflage bringen möge. Ein genaues Datum gibt es noch nicht. Aber „bald“, sagt Catalyst.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Leviathans Kickstarter angekündigt
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.