Die Sache mit der Lizenz

Gestern gab es bei The Battletech Channel ein Video in dem Ullric einige der Antworten vorgelesen hat, die Ulisses ihm auf Fragen geschickt hatte. (Persönlich finde ich faszinierend, dass ich immer vergeblich auf Antworten warte, wenn ich Ulisses Fragen stelle, aber hey … wer bin ich schließlich schon und was habe ich denn auch mit Battletech am Hut?)

Statt das Video jetzt im Detail zu zerlegen, greife ich mir lieber ein paar der Punkte raus, die Ulisses vorgebracht hat:

Die Box ist seit 2019 fertig und wartet nur noch darauf, dass Catalyst sie produziert.

Das ist, nach allem was ich gehört habe, durchaus korrekt. Aber so ganz kann es das auch nicht sein. Catalyst hat seit 2019 mehrere Neuauflagen der Box gebracht. Catalyst hat die Formen der Minis. Will man mir ernsthaft sagen, dass es nicht möglich war, Catalyst dazu zu bekommen mehr Miniaturen herstellen zu lassen und damit die Gewinnspanne pro Mini (mehr Masse = geringerer Stückpreis) zu senken? „Die Sache mit der Lizenz“ weiterlesen

Operation Götterdämmerung: Spielorte

Bam! Voll aus dem Bild getreten!Das deutschlandweite Szenarion „Operation Götterdämmerung“ hat nun auch feststehende Spielorte. Am 6. April 2013, wird ab 10 Uhr in insgesamt zehn Städten gespielt:

  • Aachen
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Hannover
  • Karlsruhe
  • Köln
  • Mannheim
  • Nürnberg
  • Wien (Österreich)
  • Zürich (Schweiz)

Mehr Details findet ihr direkt bei Ulisses.

Mechnamen in Deutsch und Englisch

ulisses-spieleBei Ulisses gibt es jetzt eine Gegenüberstellung der deutschen und englischen ‚Mechnamen zum kostenlosen Download. Zwar wird Ulisses, wie bereits bei ihren bisherigen Veröffentlichungen, ausschließlich die englischen Namen verwenden, jedoch haben frühere Lizenznehmer das teilweise anders gehandhabt (und sich bei der Übersetzung viel kreativen Spielraum genommen oder es kam zu Konflikten mit Einheiten die im Original einen deutschen Namen trugen).

Götterdämmerung

Bam! Voll aus dem Bild getreten!Das ist der Name des offiziellen deutschlandweiten Battletech-Großszenarios im Jahr 2013.
Das Szenario ist im Jahr 3028 angesiedelt und stellt einen Großangriff des Lyranischen Commonwealths gegen das Draconis Kombinat dar.
Aus der Ulisses-Meldung:

Im August 3028 herrscht große Spannung im Oberkommando der lyranischen Streitkräfte. Der Archon hat die „Operation Götterdämmerung“ genehmigt, ein breit angelegter, militärischer Schlag gegen die Streitkräfte des Draconis-Kombinats unter dem Oberkommando von General Nondi Steiner.
In einer ersten Invasionswelle sollen tausende lyranischer BattleMechs und Hilfstruppen die militärischen Kontingente des Draconis-Kombinats binden und möglichst großen Schaden anrichten.
Auf grenznahen Welten werden unter größter Geheimhaltung Sprungschiffe zusammengezogen und das Expeditionskorps für die größte militärische Operation in der Geschichte der lyranischen Streitkräfte verschifft. 24 planetare Invasionen sind das Ziel der Operation und vieles hängt vom militärischen Geschick der Kommandeure und der Funktionsfähigkeit ihrer Kommandostruktur ab. Nach dem Abwurf der Truppen entwickelt sich zunächst alles wie geplant. Nur auf dem Planeten Buckminster bahnt sich eine echte Katastrophe an. Der militärische Geheimdienst des Hauses Steiner ahnt noch nicht einmal, dass dort ein Eliteregiment, das 2. Schwert des Lichts zu Besuch ist…

Natürlich könnt ihr auch im offiziellen deutschen Forum darüber diskutieren.