WoB LAM Kickstarter, keine zwei Tage verbleiben

ironwindDer Kickstarter, um die Word of Blake Spectral LAMs zu finanzieren neigt sich dem Ende zu. Von 25.000$ sind bisher 20.324$ zusammengekommen. Das heißt, es fehlen noch fast 5.000$.

Gegenüber dem Start sind mehrere neue Belohnungen hinzugekommen und auch für internationale Unterstützer wurde einiges verbessert. Mehrere Belohnungen sind speziell auf eben diese ausgelegt.

Wer also bisher nicht teilgenommen hat, weil ihm das zu kompliziert war, der kann jetzt noch mitmachen.

Quelle: IWMs Kickstarter
Quelle: IWMs Kickstarter

Word of Blake Spectral LAM Minis – Offizieller Kickstarter (Nachtrag)

ironwindSeit einer Zeit versucht Iron Wind Metals nun schon Miniaturen per 3D Druck zu erstellen. Ihren ersten Anlauf hierzu stellen die Word of Blake Spectral LAMs dar (Waneta, Yurei und Pwwka), da sie als 3D-CAD Zeichnung entworfen wurden und sich daher als logische Wahl anbieten.

Bisher war die Qualität des Drucks nicht da, wo IWM sie gerne hätte, also hat sich das ganze etwas verzögert. Mittlerweile ist die Technologie aber weiter und die Qualität damit da wo sie sein muss.

Mit dem Qualitätsziel erreicht, hat IWM nun entschieden, die Herstellung über Kickstarter zum Laufen zu bekommen. Bis zum 25. Februar müssen hierfür 25.000$ zusammenkommen. Wenn das Ziel erreicht wird, können die Unterstützer im Sommer die ersten Minis bekommen. Für den Rest der Fans werden sie erst im Sommer 2014 verfügbar werden.

Nachtrag:
Bei IWM gibt es nun auch eine offizielle Ankündigung.

Total Chaos

Vor gar nicht mal so langer Zeit haben wir Ben H. Romes neuestes Werk Total Chaos hier angesprochen, da ist es jetzt schon verfügbar (Preview).

Das Buch kann als PDF bereits gekauft werden und ist, für die die wie ich lieber bedrucktes Papier lesen, auch bereits als Vorbestellung verfügbar (bislang im Battleshop, bei den deutschen Händlern sollte es demnächst verfügbar werden).

Der Inhalt sieht wie folgt aus: „Total Chaos“ weiterlesen

Bauanleitung: Deva Dominus

(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/

Die Pause zwischen den Bauanleitungen zog sich jetzt leider etwas hin, das tut mir leid. Aber dafür bekommt ihr dann heute eine besonders schöne, weil es sich um einen komplizierten ‘Mech handelt. Die Deva Dominus aus dem TRO 3075. Ich denke, die Deva ist mittlerweile bekannt genug, dass ich sie nicht mehr groß erläutern muss. Aber ich tue es natürlich trotzdem.

Bei der Deva handelt es sich um einen 70t WoB Celestial OmniMech. Eine Light Fusion Engine und ein Heavy Duty Gyro, sowie das obligatorische Small Cockpit bilden das Herz der Maschine. Als taktischen Bonus wurde ein C3i Computer fest installiert. Geschützt wird die Deva von immerhin 99,53% der, für einen 70t ‘Mech möglichen, Panzerplatten. Verzeiht mir, dass ich die verschiedenen Konfigurationen jetzt nicht durchgehen werde, aber ihr findet sie detailliert auf Sarna.net.

Ich werde jedoch die Konfiguration beschreiben, die ich hier zusammenbaue. Die Bezeichnung Deva Dominus ist äquivalent zur A bei „normalen“ OmniMechs. Die Miniatur ist gehört der Reihe an online exklusiven Celestialminis an, die IWM seit einiger Zeit im Sortiment hat. Wenn ihr sie also selbst haben wollt, müsst ihr sie direkt aus den USA bestellen oder aber nächstes Wochenende auf der Battlecon an der Tombola teilnehmen, für die ich eine stifte.

Bewaffnungstechnisch bietet die Dominus eine Rotary AC/5, eine Light PPC sowie einen MML 7 als primäre Bewaffnung. Sekundär wird die Feuerkraft durch zwei ER Medium Laser gestärkt. Von der MML einmal abgesehen hängt die gesamte Waffenzuladung an einem Targeting Computer und ist damit ausgesprochen Zielgenau. „Bauanleitung: Deva Dominus“ weiterlesen