Informationen aus den Kickstarter Kommentaren (Shrapnel und Adressen)

Es gab mal wieder ein paar Antworten von Catalyst zu Fragen aus den Kickstarter-Kommentaren (ein Klick auf die Bilder führt euch jeweils zum Kommentar auf Kickstarter).

Wer von euch umgezogen ist oder demnächst umzieht muss sich keine Sorgen machen, es wird demnächst eine E-Mail von CrowdOx geben, um eventuelle Adressänderungen zu melden.

Wer seine digitale Ausgabe von Shrapnel über CrowdOx bisher nicht bekommen hat, wird sie hoffentlich bald haben. Catalyst überprüft, was da schiefgelaufen ist. Auch wenn es da nicht steht, eine Menge Leute haben es. Es scheint also wirklich irgendwo etwas nicht so gelaufen zu sein, wie gedacht.

Das Shrapnel Abo im CGL Store scheint immer noch ab Ausgabe 2 zu laufen. Das wird nun geprüft. Wann sich da etwas ändert … weiß ich nicht.

Eine Menge Leute wünschen sich weniger Kurzgeschichten oder zumindest mehr Spielmaterial in Shrapnel. Der Wunsch wurde an den Herausgeber (Phil) weitergetragen. Wie seht ihr das? Hat Shrapnel das richtige Verhältnis oder wollt ihr umgekehrt vielleicht sogar eher mehr Geschichten?


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon oder Drivethru folgen, wenn du dort einkaufst oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Eine Antwort auf „Informationen aus den Kickstarter Kommentaren (Shrapnel und Adressen)“

  1. Ich bin eindeutig für mehr Geschichten und Fluff, vielleicht mal ein Szenario in Shrapnell, aber ansonsten gibt es genug Spielmaterial und Ausdenken macht mehr Spaß / ist flexibler/erfolgreicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.