IWM Fahrplan für 2013 (UPDATE)

ironwindIWM hat den vorläufigen Fahrplan für ihre Miniaturenveröffentlichungen dieses Jahr bekanntgegeben. Wie immer gilt, dass sich da noch Dinge verändern können, falls etwas dazwischenkommt.
UPDATE:
Soeben wurde bekanntgegeben, dass der Osteon zusätzlich zwei Varianten haben wird, die als Online Exclusive erscheinen werden: Jaguar und D.
1st Quarter 2013
On or about week of February 4th, 2013…
20-5061 Osteon Mech (War of Reaving – 85 ton)
20-5062 Morrigan Mech (TRO:3085 – 35 ton)
20-5063 Hector HOR-1B Mech (Era Digest Age of War – 70 ton)
20-5064 Cephalus Mech (War of Reaving – 25 ton)
On or about week of March 25th, 2013…
20-5052* Fennec Mech (TRO 3085 Supplemental – 55 ton)
20-5065 Kraken XR Mech (XTRO: Clans – 100 ton)
20-5066 Axman AXM-6X Mech )TRO: XTRO:Steiner – 65 ton)
(W/ 3 or 4 hand weapons)
20-5067 Rommel Howitzer Tank (2) (TRO: Prototypes – 65 ton)
*(Number formerly the cancelled Tonbo Heavy Transport) „IWM Fahrplan für 2013 (UPDATE)“ weiterlesen

Hauberk Commando Running [BT-259]

(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/
(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/

Am Mittwoch ist die Bauanleitung diesmal leider ausgefallen, ich hatte keine Bilder zur Hand. Aber es ist Sonntag und sie ist wieder da. Der nächste Mittwoch sollte auch gesichert sein.
Aber kommen wir zur Bauanleitung für die Woche: Der Hauberk Battle Armor Commando (Running) in 28mm. Auf dem normalen Spielfeld sicher kaum zu gebrauchen, aber dafür sieht sie einfach cool aus.
Die Variante stammt aus dem Technical Readout Prototypes und trägt, dank Detachable Weapon Mounts, eine beachtliche Waffenzuladung mit sich, von der sich so mancher leichte ‚Mech eine Scheibe abschneiden kann.
Zwei ER Small Laser sowie eine Magshot Gauss Rifle befinden sich in diesen Mounts und werden zusätzlich von einer SRM 2 (OS) begleitet. Mimetic Armor macht die BA zusätzlich auch noch zu einem schwer zu entdeckenden Gegner. „Hauberk Commando Running [BT-259]“ weiterlesen

Beowulf IIC [20-5048]

(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/

In der lezten Ausgabe befassten wir uns mit einer Mini aus TRO Prototypes, da dachte ich mir, können wir das glatt fortsetzen. Also befassen wir uns heute mit dem Beowulf IIC (das Bild in der MUL zeigt den normalen Beowulf, nicht den IIC).

Mit 45t ist der IIC genauso schwer wie sein Vorbild. Er wird exklusiv für das Rasalhague Dominion hergestellt und bedient sich, wie auch die anderen Einheiten aus TRO Prototypes, fleißig am technologischen Aufschwung nach dem Jihad. Die Waffensysteme bestehen aus einem ER Large Pulse Laser sowie zwei ER Medium Pulse Lasern, an Ausrüstung kommt dann noch ein Watchdog CEWS, ein TAG und MASC dazu. Letzteres beschleunigt den ‚Mech auf eindrucksvolle 129kmh. „Beowulf IIC [20-5048]“ weiterlesen

Hunchback HBK-7R [20-5055]

(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/

Heute nehmen wir uns eines ‚Mechs aus TRO Prototypes an. Dem Hunchback HBK-7R (das Bild in der MUL zeigt den Hunchback HBK-7X-4, nicht den 7R). Wie auch schon die früheren Hunchback-Modelle ist auch der HBK-7R 50t schwer, die Änderungen stecken im Detail.

Im Zuge des technologischen Aufschwungs nach dem Jihad wurde diese Variante vom Grund auf überarbeitet, um den Ansprüchen der Republic of the Sphere zu genügen. Reinforced Internal Structure stellt den Kern der Maschine, während die Bewaffnung Hunchback-typisch bleibt. Eine UAC-10, zwei ER Medium Laser, ein TAG sowie ein Guardian ECM sind soweit alle in dem Bereich, den man erwarten würde. Hinzu kommt aber noch CASE II, um die Munitionsvorräte zu schützen, bzw. den ‚Mech, wenn sie getroffen werden. Die Kombination aus moderner interner Struktur und CASE II macht den HBK-7R zu einem schwer zu tötenden Monster. „Hunchback HBK-7R [20-5055]“ weiterlesen

28mm Hauberk Commando

IWM wird auf der History Con in den USA eine exklusive 28mm Hauberk Commando (TRO Prototypes) Miniatur anbieten. Die Mini wird es in zwei Varianten geben, stehend und rennend.

Vorerst werden die beiden Minis nur auf Conventions in den USA angeboten, in ein paar Monaten sollen sie aber im Onlineshop verfügbar werden.

Weitere Bilder findet ihr in IWMs Galerie.

Einen Größenvergleich zum alten 25mm Elementar gibt es hier.

Bauanleitung: Barghest BGS-4T [20-5037]

(C) Punakettu http://punakettu.deviantart.com/

Heute habe ich mal wieder eine neue Mini aus TRO Prototypes für euch, den Barghest BGS-4T. Beim BGS-4T handelt es sich um die Produktionsvariante des BGS-4X aus XTRO Steiner. Durch die veränderten Regellevel aus TRO Prototypes fällt der ‘Mech, trotz der Hightech-Bewaffnung, unter das Regellevel Advanced.

Die erwähnte Hightech-Bewaffnung besteht aus einer Improved Heavy Gauss Rifle, die von CASE II geschützt wird, sowie einem ER Large sowie einem ER Medium Laser, die zusammen einem Turm untergebracht sind und damit die vollen 360° um den ‘Mech herum abdecken. „Bauanleitung: Barghest BGS-4T [20-5037]“ weiterlesen

Erscheinungstermine März

Catalyst hat die Erscheinungstermine der Druckausgaben für März bekanntgegeben.

Am 7. März erscheint Record Sheets: Prototypes.

Die Druckausgabe enthält 30 ‚Mech Record Sheets und 60 weitere Record Sheets. Ebenfalls sind zwei Szenarios, sowie ein Regelzusatz für Quirks etc. vorhanden.

Am 21. März erscheint Field Manual: 3085.

Statt hier groß was zu schreiben, werde ich einfach Catalysts Text kopieren. Ist einfacher 😉

The year is 3085. In the wake of the Jihad, a new realm—The Republic of the Sphere—has been born. Drawing war-weary masses from all over the Inner Sphere, the Republic stands for unity and security, in the hopes that never again will its worlds suffer from centuries of relentless war. But even though the common threat has fi nally passed, few believe they have seen the last of war. As the combined realms and Clans of the Inner Sphere struggle to rebuild, a new balance of power has begun to emerge.

Field Manual: 3085 updates the military and political state of the Inner Sphere in the years following the end of the Jihad and the formation of The Republic of the Sphere. This report includes a brief history and overview of recent developments in the BattleTech universe (including the formation and organization of The Republic of the Sphere), as well as current TO&Es for all of the major ’Mech and mercenary commands employed by the realms and Clans of the post-Jihad Inner Sphere. Special rules are also included, enabling players to create characters and forces for use in campaigns set in and after this critical point in BattleTech history.