Era Report 3145

BattleTech: Era Report 3145Nachdem es sich vor ein paar Tagen ja bereits abgezeichnet hatte, ist das PDF jetzt verfügbar (die gedruckte Version wird derzeit aber bereits gedruckt). Wer Era Report 3145 also jetzt bereits haben will, sollte beim PDF zugreifen. Wer sich noch etwas gedulden kann und sowieso bedrucktes Papier bevorzugt, der muss sich leider noch etwas gedulden. Ihr könnt aber natürlich auch beide Versionen kaufen 😉

Wie auch schon die Era Reports zuvor, baut auch Era Report 3145 den Hintergrund für seine Ära perfekt auf. Auf 202 Seiten erfahrt ihr, was sich in der Inneren Sphäre getan hat, seit die HPGs ausgefallen sind und was aus den jeweiligen Fraktionen geworden ist.

Neben dem Hintergrundmaterial sind aber auch wieder einige Regeln enthalten, die besonders für Rollenspieler interessant sein sollten. Wer sich weniger auf das Rollenspieler sondern mehr auf das Tabletop konzentriert kommt aber auch nicht zu kurz: Random Assignment Tables ermöglichen es euch, mit Einheiten passend für eure Fraktion in der Dark Age Ära zu spielen.

Natürlich gibt es auch diesmal wieder ein Preview.

5 Antworten auf „Era Report 3145“

  1. Die RATs sind leider nur eingeschränkt verwendbar, da in den meisten RATs Mechs etc. enthalten sind, für die noch keine TROs/RSs erschienen sind.

    1. Die RATs sollen ja schließlich die Möglichkeit geben, sich Truppenzusammenstellungen aus der Dark Age Äre zu erstellen. Dass dort einige Einheiten aus den noch ausstehenden 3145er TROs drauf sind, ist daher zu erwarten. Die Alternative wäre schließlich lediglich eine Republic Era RAT gewesen und mit der kann man 3145 nicht mehr wirklich viel anfangen, die hätte dann immerhin auch gut 55 Jahre auf dem Buckel, denn das letzte vorherige TRO war 3090 angesiedelt.

      1. Was an meiner Grundaussage aber nichts ändert. Solange die 3145er TROs (bis auf eines) noch fehlen, sind die RATs nur eingeschränkt nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.