Shipquest Status Update Wave 2

Schon seit längerem habe ich den Eindruck, dass die Organisation von Shipquest seit der Aufteilung in einen EU-Hub und einen UK-Hub etwas chaotischer ist als zuvor. Das scheint sich immer mehr zu bestätigen. Am Dienstag hatten wir für die EU ein Update bekommen, dass sich Battletech Wave 2 im Status „Upcoming“  befinden würde.

Das bedeutete, dass sie von QML (Quarter Master Logistics) darüber informiert wurden, dass es bald etwas zu melden geben würde. Parallel dazu befand sich im Blog für das Vereinigte Königreich die Meldung, Wave 2 wäre “On the Water”, also schon einen Schritt weiter.

Das konnte an sich nicht sein, da sich die Container auf ein und demselben Schiff befinden sollten. In der Zwischenzeit hat Shipquest das aktualisiert und listet Battletech Wave 2 nun auch für die EU als “On the Water”.

Die Erklärung im Blog ist, dass das Update wohl kam, nachdem das EU Blog schon geschrieben wurde und es dadurch nicht mehr eingetragen wurde.

Angesprochen auf die Tatsache, dass das von Catalyst erwähnte Schiff längst in Deutschland angekommen ist und die Container abgeladen haben müsste, wird auf QML verwiesen, die offenbar keinen derartigen Stand übermittelt haben.

Wie es zu einem derartigen Problem kommen konnte, ist fragwürdig. Entweder hat Catalyst die Daten des Schiffes nicht korrekt an QML übermittelt oder QML hat keinen aktuellen Stand an Shipquest übermittelt. Was genau das Problem ist, ist unmöglich zu sagen. Irgendwo scheint die Kommunikation aber zu hängen.

Was ebenfalls möglich, aber nicht zu hoffen, ist wäre die Möglichkeit, dass das von Catalyst erwähnte Schiff gar nicht die Container geladen hatte und sie uns das falsche Schiff genannt haben oder es doch wieder zu Problemen mit dem Container gekommen ist und nachträglich nochmal auf ein anderes Schiff verladen wurde, Catalyst aber nichts davon wusste. In Anbetracht der aktuellen Situation beim internationalen Warenverkehr ist das gar nicht so ausgeschlossen.

Dennoch peilen sie weiterhin August an und es bleibt zu hoffen, dass sie am Dienstag mehr zu sagen haben. Momentan haben sie jedenfalls noch nicht alle Container in ihren Hubs. Ob es sich dabei um fehlende Miniaturen oder die anderen Dinge, wie T-Shirts, Dog Tags oder Würfel handelt wissen wir aber nicht. Womöglich sind die Minis auch tatsächlich längst angekommen und die anderen Sachen fehlen.

Alles in allem fehlt es uns leider an Informationen, um wirklich sagen zu können, was nun eigentlich los ist.

Sollte ich irgendwelche weiteren Infos kriegen, gebe ich Bescheid.


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit und irgendwelche Werbebanner oder Trackingcookis will ich absolut nicht hier haben).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon, Amazon.com oder Drivethru folgen oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Shipquest Status Update Wave 2
Markiert in:                 

4 Gedanken zu „Shipquest Status Update Wave 2

  • 9. Juli 2021 um 15:42
    Permalink

    Danke für die Info.

    Hast übrigens im FB Messenger eine Nachricht mit TRO Covern.

    Antworten
    • 9. Juli 2021 um 16:37
      Permalink

      Ah, die hatte ich sogar gesehen und dann war wieder irgendwas und ich habe sie vergessen …
      Muss generell mal wieder Zeit finden, mich weiter um die Quellenbücher zu kümmern.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.