Kickstarter Update 174: Versandstatus, Mechbilder und Alien Worlds

Noch nicht mal 7 und schon mein zweiter Blogbeitrag. Tatsächlich würde ich lieber schlafen …

Egal.

Es gibt ein Statusupdate von Catalyst, was den Versand angeht. Auf Seiten der USA sind zwei Schiffe mit vier Containern wohl angekommen und entladen, aber es werden noch ein paar weitere, kleinere Lieferungen benötigt, die grundsätzlich aber nichts aufhalten werden. Damit sollten die USA wohl im August beginnen. Das gleiche gilt für die EU, also uns.

Australien und das Vereinigte Königreich gibt Catalyst mit Juli an.

Würde mich ja darüber freuen, wenn es umgekehrt wäre und wir bereits im Juli beginnen würden, aber man kann halt nicht alles haben.

Nun zu den Mechbildern (wie gewohnt: mehr im Original-Beitrag bei Kickstarter).

Diesmal kriegen wir das Comstar Battle Level II zu sehen. Das bedeutet: Crocket, Flashman, Guillotine, Lancelot, Crab und Mongoose.

Hier einmal alle:

Comstar Battle Level II

Die einzelnen Bilder lassen wieder auf schöne Miniaturen blicken und unterhalb der Minis seht ihr bereits den nächsten Teil dieses Updates: Alien Worlds.

Alien Worlds ist eines der Map Packs, das ich besonders gelungen finde. Es ist sicher kein Einsteigerset und bringt sogar ganz neue Regeln mit sich, aber es zieht Blicke auf sich, ist abwechslungsreich und bringt neue Ideen mit sich.

Da lassen sich sicher viele ausgefallene Runden drauf spielen.

Was im Beitrag auf Kickstarter übrigens auch gleich angemerkt wird ist, dass die Fotos der Karten nicht gut genug sind, um die scharfen Kontraste, die beispielsweise die Mondbasis mit sich bringt, wirklich darzustellen.

In Anbetracht der Tatsache, dass das mangelnde fotografische Talent von Randall keine Neuigkeit ist (und ja, soweit ich weiß, liegen die Sachen alle bei Randall und er macht die Fotos), glaube ich ihm das sofort.

Leider wird das vermutlich auch nicht viel besser, wenn ich die Karten endlich in den Händen halten und Fotos machen darf, denn mein Talent ist auch nicht größer als das von Randall. Wir sind eben beide Autoren und keine Fotografen. (Ich kann an der Stelle aber versprechen, dass ich bis dahin einen besseren Tisch zum fotografieren haben sollte als beim letzten Mal.)

Auch hier gilt: Mehr Fotos findet ihr im Originalbeitrag auf Kickstarter.


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit und irgendwelche Werbebanner oder Trackingcookis will ich absolut nicht hier haben).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon, Amazon.com oder Drivethru folgen oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.