Tamar Rising Preview [Campaign Map UPDATE]

Auf dem Catalyst Twitter gibt es den Printer Proof von Tamar Rising zu sehen.

Schauen wir ihn uns doch mal an.

Das Cover selbst hatten wir bereits gesehen, da gibt es nichts mehr zu entdecken. Aber es sieht in gedruckt wirklich gut aus. Ich freue mich drauf.

Die Rückseite ist spannender.

Sie erlaubt uns einen Blick auf den Preis des gedruckten Buchs (rot). Es sieht so aus, als wenn es 34,99 $ kosten wird.  Zwar können wir nur klar die 4,99 sehen, allerdings sieht das davor wie zwei Kreisenden aus, was bedeutet, die Alternative wäre 84,99 $. Das ist eher unwahrscheinlich.

Beim Mech wird sich wohl um einen Mad Dog handeln. Die Alternative wäre ein Mad Dog Mk. III, aber der sieht eigentlich gedrungener aus und die Waffenarme entsprechen der ersten Version. Vermutlich könnte ich kurz im Buch nachlesen, welche Szene das nachstellt, aber dafür müsste ich jetzt suchen.

Wie gewohnt unterstützt das Buch übrigens sowohl Battletech (Total Warfare/BattleMech Manual) als auch Alpha Strike.

Wir kriegen eine Campaign Map, die sogar extra erwähnt wird (rosa). Sieht fast so aus, als wenn die als Poster dienen könnte. [UPDATE] Ray hat auf Facebook, nachdem jemand das Bild der Karte aus meinem Artikel kopiert hatte, ein paar mehr Infos zur Campaign Map fallen lassen:

  • Ja, es ist ein Poster
  • Es ist Doppelseitig
  • Es sind Sprungreichweiten auf der Karte zu sehen
  • Das Buch enthält Regeln, wie die Karte in eine Kampagne integriert werden kann [UPDATE ENDE]

Seite 27 kriegen wir auch gleich zu lesen (blau). Sogar überraschend gut. Also eine Menge Spoiler drin. Der Abschnitt ist übrigens klasse. So wie das restliche Buch auch. Ich schreibe hier nichts zum Inhalt der Seiten, dann könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr es schon vorab lesen wollt.

Das Artwork auf Seite 26 sieht auch klasse aus. Und auf die Qualität könnt ihr euch durchweg einstellen.

Was bedeutet das jetzt, dass wir das zu sehen kriegen?

Printer Proofs sind für gewöhnlich ein Zeichen dafür, dass es demnächst losgehen kann mit dem Druck. Zumindest dann, wenn es keine Probleme gibt. Was wir sehen, sieht gut aus. Aber das heißt natürlich nicht, dass das auch für den Rest des Buches gilt. Vielleicht gab es irgendwo Probleme.

Aber wenn wir jetzt annehmen, dass es keine gibt, dann muss das jetzt alles ordentlich geprüft werden (dauert vermutlich übers Wochenende) und nächste Woche kann dann das Okay für den Druck gegeben werden. Danach stellt sich die Frage, wann die Druckerei einen Slot frei hat. Das kann am nächsten Tag sein, das kann ein oder zwei Wochen später sein.

Wissen tun wir das nicht. Wirklich wichtig ist es aber auch nicht. Egal wie, jetzt ist eh erstmal IlClan dran. Auf jeden Fall macht es den Eindruck, als wenn das Datum im September einhaltbar sein könnte. Selbst wenn nicht, dann schiebt es sich vielleicht auf Oktober. Alles in allem dürfte es jedenfalls nicht zu lange dauern.


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit und irgendwelche Werbebanner oder Trackingcookis will ich absolut nicht hier haben).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon oder Drivethru folgen oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Tamar Rising Preview [Campaign Map UPDATE]
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Tamar Rising Preview [Campaign Map UPDATE]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.