Coververgleich: By Temptations and by War / Gezeiten des Krieges

So, kommen wir endlich mal wieder zu einem Coververgleich. Jaja, jeden Sonntag … öhm … ja. Also … jeden Sonntag, wenn ich dazu komme, einen zu schreiben.

Heute: By Temptations and by War bzw. Gezeiten des Krieges.

Bevor ich zum Cover selbst komme, eine kleine Anmerkung vornweg: Ja, das Buch hat ein seltsames Format. Aber das ist nicht Lorens Schuld. Das Buch wurde damals nicht von Catalyst verlegt. Loren war damals nicht der Chef. Er war lediglich der Autor und der Autor hat keinerlei, aber wirklich gar keinen, Einfluss auf das Format des Buchs. Außer im Selfpublishing, aber davon reden wir bei dem Buch ja gar nicht. Ihr könnt also wirklich aufhören auf Loren rumzuhacken wegen dem Format. Nehmt euch The Nellus Academy, da hatte er mehr Einfluss drauf.

Schauen wir uns zuerst mal das deutsche Cover an.

Grün, grün, grün ist alles was ich trage …

Ja, die Überschrift fasst es ganz gut zusammen. Das Cover ist grün. Einfach grün. Ich weiß nicht wieso (okay, irgendwer hat offenbar gemerkt, dass es um die Konföderation Kapella geht). Aber es ist grün.

Wir sehen einen Ti Ts’ang der mit seiner Axt einen anderen Mech spaltet. Keine Ahnung, welcher Mech das ist. Ich habe keine ordentlich aufgelöste Version des Covers gefunden und es ist zu lange her, dass ich es gelesen habe.

Warum man den Titel übrigens nicht etwas passender mit „Die Versuchungen des Krieges“ übersetzt hat … keine Ahnung. Gezeiten des Krieges ist dann doch etwas sehr anderes.

Vergleichen muss ich hier nicht viel. Denn das Cover hat nichts mit den anderen beiden Covern zu tun. Es steht für sich alleine.

Das ist leider mittlerweile ein „Problem“, das sich durch die neueren Dark Age Cover zieht. Hatten wir bei den ersten paar Büchern der Neuauflagen noch Elemente der deutschen Cover dabei, gibt es sie mittlerweile nicht mehr. Das dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass wir gerade im letzten AMA erfahren haben, dass noch dieses Jahr sämtliche Dark Age Bücher neu aufgelegt werden sollen. Das ist ne Menge Arbeit und dann auch noch Elemente aus den deutschen Covern einzubauen kostet eine Menge Zeit. Zeit, die nicht da ist, wenn in den nächsten vier Monaten noch 19 Cover gezeichnet werden müssen.

Ich werde auch weiterhin die Absurditäten der deutschen Cover mit zeigen, aber wirklich direkt in den Vergleich einbinden kann ich sie eigentlich nicht.

Zeus X!

Das Originalcover und das Legendscover haben dann doch mehr Überschneidungen. Auf beiden Covern sehen wir zum Beispiel einen Zeus X (lila). Die „Flossen“ (gelb) sind ein deutliches Zeichen dafür, dass es sich um den X handelt. Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass er da X in MechWarrior: Dark Age nicht getragen hat.

Verschwunden sind im neuen Cover dagegen die Battle Armors (rot).

Im Austausch hat der Zeus noch nicht das Cockpit rausgeschossen bekommen (blau) und auch sein Camo hat sich geändert. Zwar wurde grundsätzlich das gleiche Camo behalten (goldene Schultern, grüner Torso etc.), aber es wurde aufgefrischt. Es ist nun nicht mehr blass und langweilig, sondern springt ins Auge. Auch die Wappen der Republik (pink) sind noch immer sichtbar, wobei ich meine Zweifel habe, ob sie auf dem Originalcover jemals auf dem Mech waren. Die Stellen sehen nicht abgewetzt aus, sondern einfach leer.

Und sonst?

Sonst haben wir, wie gewohnt, wieder Charaktere auf dem Bild. Auf dem Originalcover haben wir jemanden in einer Battle Armor. Ich weiß gerade wirklich nicht mehr wen. Und auf dem neuen Cover? Das ist Daoshen Liao (schwarz). Ja, ich habe meine Quellen.

Dann haben wir natürlich noch wieder das Ära Logo unten rechts auf dem Legendscover (hellblau).

Und das, was wir immer haben: Den superhässlichen Dark Age Rahmen (mecker, mecker), das neue Battletechlogo, die Umbenennung zu Battletech (weg von MechWarrior: Dark Age) und …. ja, glaube, das war es.

Auf Amazon.de kaufen (E-Book & Taschenbuch)
Buy on Amazon (COM, UK, CA, FR, IT…) (eBook & paperback)
Auf Drivethru kaufen (E-Book)


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit und irgendwelche Werbebanner oder Trackingcookis will ich absolut nicht hier haben).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon.de, Amazon (COM, CA, FR, IT, UK…) oder Drivethru folgen oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Coververgleich: By Temptations and by War / Gezeiten des Krieges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.