Kickstarter Update 163: Ein Jahr Shrapnel

Hätte ich gewusst, dass es ein Update gab als ich den Coververgleich geschrieben und veröffentlicht habe, hätte ich mir den für morgen aufgespart … so viel an einem Abend.

Zum vollständigen Update geht es hier entlang, ich bringe aber wie immer eine Zusammenfassung.

Wave 2 – Liefertermin

Die Produktion liegt im großen und ganzen im Zeitplan, wie er im Januar angekündigt wurde. Das heißt, es wird wohl wirklich darauf hinauslaufen sollte, dass der Versand im Juni beginnt.

Kleiner Haken: Es gibt bei ein paar Produkten wohl doch eine Verzögerung, das scheint aber vor allem Nachdrucke der Wave 1 Produkte zu betreffen. Wer also „Single Shipment“ gewählt hat, wird eventuell etwas länger auf die vollständige Lieferung warten müssen.

Mehr Informationen sollen folgen.

Shrapnel – Das erste Jahr

Phil geht hier darauf ein, wie sich Shrapnel im ersten Jahr entwickelt hat und wie es weitergeht. Es wird auf jeden Fall ein volles zweites Jahr geben (damit also mindestens 8 Ausgaben), vielleicht mehr.

Um Phil nicht den Wind aus den Segeln zu nehmen, fasse ich seinen Beitrag hier also nicht weiter zusammen. Er hat so viel großartiges mit diesem Magazin vollbracht, ihr solltet es von ihm selbst lesen.


Dir gefällt die HPG Station? Du willst sie unterstützen? Dann hilf, sie zu finanzieren (Webspace kostet Geld und die News hier eine Menge Zeit).

Du kannst entweder einem der Links auf der Seite zu Amazon oder Drivethru folgen oder auch gerne PayPal Me nutzen und ein Dankeschön hinterlassen.

Schattengalaxis – Neue Welten

Im Jahr 2122 startete das riesige Kolonieschiff Neue Welten in die Tiefen des Alls, um mit einer 7.000 Mann starken, zur Hälfte aus Soldaten und Zivilisten bestehenden Besatzung, mit der Besiedlung neuer Welten zu beginnen, doch es kam anders als gedacht.
Nach knapp einem Jahr im Hyperraum entdeckt Dr. Annabelle Armnaissance, dass sich jemand an den Systemen des Schiffes zu schaffen gemacht hat. Jeder an Bord könnte der Verräter sein und sie weiß nicht, wem sie vertrauen kann.
Das Gelingen ihrer Mission steht auf Messers Schneide …

****

153 Jahre später, gestrandet in einem Teil der Galaxis, der von Aliens beherrscht wird und in dem Menschen als minderwertige Außenseiter behandelt werden, nutzt die Crew der Erowans Rache die hochentwickelte kybernetische Technologie der Menschen dazu, um fremde Welten und Technologie längst vergessener und ausgestorbener Aliens zu entdecken.
Die Erkundung eines uralten Bauwerks auf XDV3Z1-7 stellt sich dabei als schwieriger und lebensgefährlicher heraus, als Brian Malcah und sein Team je gedacht hätten …

Als E-Book, Taschenbuch und neu als gebundenes Buch verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.