Neue Recognition Guides und gedruckte Ausgaben angekündigt

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2022 von DarkISI

Fangen wir mit dem wichtigsten Teil gleich mal vorneweg an: Am 28. Oktober erscheint der nächste Recognition Guide: IlClan!

Es wird diesmal acht Ausgaben am Stück geben, wie gewohnt in einem zweiwöchentlichen Rhythmus, jeweils am Freitag.

Die bisherigen 24 Ausgaben bekommt ihr hier.

Wenn ihr jetzt überfragt seid und nicht wisst, was Recognition Guides eigentlich sind, scrollt weiter runter. Ich erkläre es gleich noch.

Mehr als Mechs

Diesmal wird es nicht nur Mechs geben, sondern auch Fahrzeuge und Battle Armors. Das dürfte an sich nicht sonderlich überraschen, denn wie schon die ersten 24 Ausgaben, werden nun auch diese acht Ausgaben den Kickstarter abdecken. Diesmal aber nicht den Clan Invasion Kickstarter, sondern den Mercenary Kickstarter, von dem wir ja bereits wissen, dass er auch Fahrzeuge und Battle Armors bringen wird. Das wird sich auch in den RecGuides widerspiegeln.

Wo wir gerade beim Mercenariers Kickstarter waren: Da die RecGuides nun vor dem Kickstarter erscheinen (der wurde ja kürzlich offiziell auf den März verschoben), bekommen wir nun also eine kleine Vorschau darauf, was uns erwartet. (Teilweise haben wir ja schon Bilder bekommen).

Wie gewohnt werden natürlich auch diese Ausgaben mit Record Sheets kommen, ihr könnt also direkt loslegen.

Gedruckte Ausgaben

Mittlerweile steht nun auch fest, wie genau die gedruckten Ausgaben aussehen werden. Ja, Ausgaben! Es wird zwei Bände geben.

Der erste erscheint im Frühjahr 2023 und wird die klassischen Mechs, Fahrzeuge und Battle Armors (also die aus den Kickstartern) sammeln und die neuen Varianten für die Dark Age und ilClan Ära in gedruckte Form präsentieren.

Die zweit Ausgabe wird die neuen Einheiten sammeln und ist für Mitte 2023 geplant.

Beide gedruckten Ausgaben werden dabei ohne die Record Sheets kommen. Was nicht weiter überrascht, sonst hätten wir hier hunderte zusätzlicher Seiten allein dafür. Gleichzeitig ist Catalyst hier auch so ehrlich zuzugeben, dass sie die PDF-Ausgaben der RecGuides nicht komplett entwerten wollen. Sie schließen aber auch nicht gänzlich aus, die Record Sheets längerfristig nochmal anderweitig zu veröffentlichen.

Was sind Recognition Guides?

Ich sagte weiter oben ja schon, ich erkläre noch, was Recognition Guides eigentlich sind, damit auch diejenigen unter euch wissen, wovon hier die Rede ist, die vielleicht neu dabei sind.

Recognition Guides sind PDFs, die Hintergrundinformationen zu neuen oder aktualisierten Einheiten für Battletech liefern. Ihr bekommt Informationen dazu, wo sie eingesetzt werden, was sie können, wer sie steuert und und und. Dazu gibt es dann auch direkt die Record Sheets, damit ihr die Einheiten auch in die Schlacht führen könnt.

Falls ihr früher schon dabei seid und gerade einen Wiedereinstieg startet, dann müsst ihr euch die Recognition Guides als etwas überarbeitete Form der Technical Readouts vorstellen. Manche Einheiten sind dabei im klassischen TRO-Format und nehmen ganze Seiten ein, andere bestehen nur aus kurzen Einträgen und teilen sich eine Seite mit zwei weiteren Mechs (und jetzt demnächst dann auch Fahrzeugen und Battle Armors).

Neue Recognition Guides und gedruckte Ausgaben angekündigt
Markiert in:                 

4 Gedanken zu „Neue Recognition Guides und gedruckte Ausgaben angekündigt

  • 24. Oktober 2022 um 6:04
    Permalink

    Hey, werden somit die Recognition Guides die klassischen TROs ersetzen?

    Viele Grüße

    Antworten
    • 24. Oktober 2022 um 7:51
      Permalink

      Möglich. Das Recognition Guide Format bietet etwas mehr Flexibilität als das klassische TRO Format.
      Ich weiß aber nicht, wie das für sie Zukunft aussieht.

      Antworten
      • 24. Oktober 2022 um 10:10
        Permalink

        Klingt auf jeden Fall vielversprechend. Besonders wenn es die Guides in gedruckter Form auch kommt. PDFs Schrecken mich, abgesehen von Regelwerken, doch noch ein wenig ab 🙈

        Antworten
  • Pingback:Recognition Guide 25 - HPG Station

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert