Angriffe auf Blaine Pardoe – Die Gegenposition

Nachdem ich am Samstag über Angriffe auf Blaine Pardoe berichtet habe, gibt es nun von der Gegenseite eine Gegendarstellung.

Da ich ein bisschen mehr Einblick in das Geschehen hatte, kann ich das hier und da noch etwas ergänzen.

Zuersteinmal gibt es offenbar eine Protective Order gegen Faith. Diese wurde, soweit aus dem Text ersichtlich, freiwillig abgegeben im Versprechen gegen eine weiterführende juristische Einigung. Das deutsche Äquivalent wäre dazu eine vorläufige Unterlassungserklärung. Offenbar hat Blaine dann aber im Gegenzug die weiterführende Erklärung nicht unterzeichnet.

Die Protective Oder ist damit aber erstmal eingesetzt und muss nun juristisch angegangen werden. Das wird sich ziehen. „Angriffe auf Blaine Pardoe – Die Gegenposition“ weiterlesen

Angriffe auf Blaine Pardoe [UPDATE: Gegendarstellung]

Nein, das wird hier kein Beitrag darüber, wie ich Blaine Verhalten kritisiere, sondern tatsächlich darüber, dass Blaine angegriffen wurde.

Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich Blaine nicht leiden kann. aber der Inhalt seines neuesten Blogposts ist dennoch erschreckend. Seit längerem ließ sich beobachten, wie Faith (ich bleibe mal bei dem Namen, zum einen, weil ich nicht 100 % sicher bin, ob Blaines Aussage stimmt, aber vor allem, weil es das leichter macht, hier nicht durcheinander zu geraten) immer aggressiver wurde. Wer ihrem Facebook-Account gefolgt ist (den es nicht mehr zu geben scheint), hat das immer stärker beobachten können.

Auch Drohungen, die Blaine erwähnt waren durchaus dabei, allerdings sehr unterschwellig. Sie ließen sich, an dieser Stelle, auch meistens ganz gut erklären und arteten nie wirklich über das hinaus aus, was politischen Differenzen mittlerweile leider die Norm ist. Dennoch waren es viele. Und laut Blaine auch viele, die wir so nicht sehen konnten. „Angriffe auf Blaine Pardoe [UPDATE: Gegendarstellung]“ weiterlesen

Neue Produkte: Eridani Light Horse Serie startet & Proliferation Cycle VII [UPDATE: „A Silence in the Heavens“ ist auch verfügbar]

Wie geplant sind heute die ersten beiden Geschichten der Eridani Light Horse Serie online gegangen. Aber nicht nur da, überraschend hat Catalyst uns auch noch mit dem siebten Band der Proliferation Cycle Serie versorgt. The Trickster von Blaine Lee Pardoe ist nun verfügbar.

Kickstarter Backer haben Band 1 – 6 mit den Kickstarter als Bonus bekommen, der siebte Band ist dabei aber nicht enthalten gewesen, weil es ihn schlicht nicht gab. Er ist neu. Wer nicht beim Kickstarter dabei war, bekommt Band 1 – 6 hier. Vermutlich folgt auch noch eine gedruckte Variante aller Bände als Sammelband.

Wer die beiden ELH-Geschichten bei Amazon vorbestellt hat, sollte sie mittlerweile haben. Wer das nicht getan hat, kann sie nun auch auf Drivethru bekommen.

[UPDATE]

Da hat sich über Nacht doch glatt noch A Silence in the Heavens auf den Markt geschummelt. Das E-Book ist auf Amazon und Drivethru, das Taschenbuch demnächst™. Coveranalyse schaue ich mal, wo ich sie unterkriege. Habe ja eigentlich noch die GDL-Bücher am Laufen und die neuen Regelwerkscover waren auch vorgesehen …

Aber ich finde einen Platz. „Neue Produkte: Eridani Light Horse Serie startet & Proliferation Cycle VII [UPDATE: „A Silence in the Heavens“ ist auch verfügbar]“ weiterlesen

Non-Battletech: Levianthans: Armored Skies Anthologie

Mal ein kleiner Ausflug in Catalysts andere Reihen.

Wir wussten ja schon länger, dass es dieses Jahr einen Kickstarter zu Leviathans geben sollte. Bislang hat sich an den Plänen wohl auch nichts geändert. Bevor jetzt allerdings der Kickstarter für Leviathans kommt, kommt erstmal ein anderes neues Levianthans-Produkt, eine Anthologie: Leviathans: Armored Skies.

Unter den Autoren befinden sich einige Namen von Battletech-Veteranen. Einen Blick ist es also allemal wert.

IT IS THE DAWN OF A NEW AGE…

At the beginning of the 20th century, the world was forever changed by the discovery of electroid, a strange liquid that allowed for lighter-than-air travel. Militaries around the world rushed to develop new vessels based on this amazing invention, resulting in a class of flying ships unlike anything ever seen before…the leviathan.

Now, the skies are filled with massive armored warships that soar through the air, armed with devastating cannons that can lay waste to an enemy vessel in moments. The nations of the world have entered into a dangerous new arms race, and all it will take is the right spark to set off a war that will ensnare the nations on and around the European continent…and may engulf the world…

Mit Geschichten von: William H. Keith, Jr., Michael J. Ciaravella, Steven Mohan, Jr., Bryn Bills, Blaine Lee Pardoe. S.M. Stirling, Harry Turtledove & Tyler Whitney

Auf Amazon als Taschenbuch oder E-Book kafuen.

Blaines Blog: Hour of the Wolf – Fantheorien

Blaine hat mal wieder gebloggt und diesmal befasst er sich mit den Theorien der Fans zu Hour of the Wolf.

Tatsächlich lesen sich seine Eindrücke ganz angenehm und ich muss auch sagen: Viele der Fantheorien die ich so gelesen habe, waren wirklich absurd. Er legt ziemlich gut dar, warum das so ist.

Lediglich beim Ursprung der Theorie, dass Stone gegen Alaric kämpfen würde (Atlas III vs. Savage Wolf) vergisst er, dass der Ursprung dieser Theorie nicht irgendwoher kam, sondern von einem offiziellen GenCon Diorama. „Blaines Blog: Hour of the Wolf – Fantheorien“ weiterlesen

Blaines Blog: Seine Lieblingsmomente in „Hour of the Wolf“

Blaine blogt mal wieder und reicht nun die schon vor einiger Zeit versprochenen Lieblingsmomente (SPOILERWARNUNG) nach.

Da das natürlich sehr viele Spoiler enthält, auch diesmal wieder keine Zusammenfassung (die zugegebenermaßen auch schwierig wäre). Ein paar Sachen will ich aber erwähnen, weil sie spoilerfrei sind:

Blaine sagt gleich am Anfang, dass er nicht für die Fans schreibt, weil die sich eh zu keinem Thema einig sind, sondern er Sachen schreibt, die er selbst gern lesen würde. Grundsätzlich eine sehr, sehr gesunde Einstellung, wie ich finde — ich handhabe es genauso (sowohl bei Battletech als auch in meinen eigenen Universen).

Er mag seine Panzerbesatzung. Ich auch. Es macht jedes Mal wirklich Spaß, wenn sie auftauchen. Das einzige Problem, das ich sehe, ist, dass er deutlich mehr hätte herausarbeiten können/müssen, wie die MechWarrior auf Panzerbesatzungen herabschauen. Dennoch, ich stimme ihm zu. Der Panzer war klasse. „Blaines Blog: Seine Lieblingsmomente in „Hour of the Wolf““ weiterlesen

The Battle of Tukayyid – Anthologie verfügbar [UPDATE: Taschenbuch]

Über die letzten Monate sind bekanntermaßen eine Reihe von Kurzgeschichten erschienen, um rund um das neue Battle of Tukayyid Leben in diese Ära der Battletech-Geschichte und den Kampf um Tukayyid im Generellen zu hauchen.

Nun gibt es sämtliche Geschichten gesammelt als E-Book, entweder von Amazon oder Drivethru. In beiden Shops kostet es diesmal 4,93 €, es gibt also diesmal nicht auf einer von beiden Seiten einen Rabatt von ein oder zwei Cent. Ich gehe davon aus, dass das gedruckte Buch über Amazon zeitnah folgt und trage es dann nach. Das Taschenbuch ist nun auch auf Amazon verfügbar.

The Battle of Tukayyid

On 1 May 3052, twenty-five Galaxies from seven Clans clashed with twelve armies of ComStar’s Com Guards on the pastoral planet of Tukayyid. For twenty-one days, one of the largest campaigns in BattleMech warfare unfolded to decide the fate of the Inner Sphere.

The Battle of Tukayyid is one of BattleTech’s most pivotal conflicts. Now, explore this crucial campaign through eight different points of view—from the enigmatic ComStar, whose relatively untested forces are the Inner Sphere’s last defense against the seemingly unstoppable Clans, to each Clan, as their leaders and MechWarriors attempt to achieve victory on their own terms.

The fate of the Inner Sphere hangs in the balance…and it all comes down to one planet…

Featuring stories by:

Jason Schmetzer, Michael J. Ciaravella, Randall N. Bills, Blaine Lee Pardoe, Steven Mohan Jr., Bryan Young, Chris Hussey & Joel Steverson

Auf Amazon kaufen: https://amzn.to/2LJqJCT 
Auf Drivethru kaufen: https://www.drivethrufiction.com/product/343385/BattleTech-The-Battle-for-Tukayyid-A-BattleTech-Anthology?affiliate_id=295148

Blaines Blog: Was aus „Hour of the Wolf“ geschnitten wurde

Blaine hat den nächsten Teil seiner Blogreihe zu Hour of the Wolf veröffentlicht. (Keine Ahnung, ob da noch mehr kommt.)

Da dieser Blogbeitrag eine ganze Wagenladung an Spoilern liefert, verzichte ich diesmal auf eine Kurzzusammenfassung. Was ich persönlich aber lustig finde: Blaine wurde davon überzeugt, eine idiotische Szene nicht einzubauen, auf die er mit Nachdruck bestand, als sie mit einer ebenso bescheuerten Szene aus Rise of Skywalker verglichen wurde.

Die Strategie werde ich mir merken.

Oh und sie haben eine lange Diskussion darüber geführt, ob Leute im 32. Jahrhundert noch Risiko spielen (ja, wirklich. Und es war tatsächlich eine Diskussion, die etwas zum Thema beigetragen hat.).

Blaines Blog: Der Weg zu „Hour of the Wolf“

Blaine hat mal wieder gebloggt und dabei Einblick gegeben, wie Hour of the Wolf zu dem Buch geworden ist, das wir heute haben.

Für alle, die es nicht vollständig lesen wollen oder deren Englisch nicht so gut ist:

Das Buch war schon sehr lange „fertig“, mit den Änderungen der ursprünglich für IlClan geplanten Story, mussten natürlich Änderungen her. In gewohnter Blaine-Manier war er darüber sehr ungehalten, wie es die Entwickler wagen konnten, an seinem Buch Änderungen vornehmen zu wollen (kein Witz, seine Wortwahl hier ist sehr drastisch und gibt tiefen Einblick in sein aufgeblähtes und komplett fragiles Ego, womit auch endgültig geklärt wäre, warum er Fans gegenüber ausfallend wird, wenn sie seine Bücher kritisieren).

Das Buch wurde dann mehrfach überarbeitet und zum Teil gekürzt. Teile des Buches wurden ausgelagert und an Ende zu dem, was als Children of Kerensky in den Handel kam. Das gleiche gilt für Rock of the Republic.

Selbst über Weihnachten wurden noch Änderungen vorgenommen, also bis kurz vor Toreschluss.

Blaine führt das alles natürlich noch viel detaillierter aus, aber das ist ein Überblick für euch.

Hour of the Wolf – Jetzt verfügbar [UPDATE: Gedruckte Ausgabe verfügbar]

Der IlClan ist da. Am  1. Januar erschien Hour of the Wolf als E-Book.

Während Amazon das Buch jeweils um Mitternacht in den verschiedenen Zeitzonen als E-Book zur Verfügung stellt und es nach und nach nun auch digital auf anderen Plattformen auftaucht, [UPDATE] ist die gedruckte Ausgabe nun auf Amazon verfügbar.

Wer sich also absolut nicht gedulden kann und unbedingt mitreden will, der kommt vorerst nicht um das E-Book herum. Bei Drivethru ist das E-Book übrigens 2 Cent günstiger als bei Amazon.

MORE THAN A CENTURY IN THE MAKING…

Since the Clan Invasion of 3050 ended in failure, there are those who have not forgotten Nicholas Kerensky’s ultimate goal: The conquering of Terra, and the rise of one Clan above all others…to become the ilClan, and rule over both the rest of the Clans and the Inner Sphere…regardless of what the Great Houses may say about it…

THE BATTLE THAT WILL RESHAPE THE INNER SPHERE BEGINS…

Now, in 3151, two Clans make the final jump into the shattered remains of the Republic of the Sphere. Their target: the cradle of humankind…and the ultimate symbol of the Inner Sphere…Terra. But Clans Jade Falcon and Wolf will face a powerful, tenacious enemy in the remaining forces of the Republic, led by their resurrected leader, Devlin Stone. The impending battle will engulf the entire planet, and when it is over, only one shall stand supreme..

 

Auf Amazon kaufen (E-Book): https://amzn.to/3orlXaV
Auf Amazon kaufen (Taschenbuch):
https://amzn.to/3hzmBki
Auf Drivethru kaufen:
https://www.drivethrufiction.com/product/341913/BattleTech-Hour-of-the-Wolf?affiliate_id=295148