Coververgleich: Service for the Dead / Den Toten dienen

Wow, ich habe wirklich lange keinen Coververgleich mehr geschrieben. Irgendwie war immer zu viel los und ich kam nicht dazu und wenn ich dann mal Zeit hatte, wollte ich lieber etwas Entspannteres machen. Dafür jetzt aber wieder.

Schauen wir uns die nächste Neuauflage der Dark Age Romane an: Service for the Dead beziehungsweise Den Toten dienen.

Service for the Dead auf Amazon kaufen (E-Book und Taschenbuch)
Buy Service for the Dead on Amazon.com (eBook & paperback)
Service for the Dead auf Drivethru kaufen (E-Book)

Denkt euch hier bitte mein Gemecker über den hässlichen Dark Age Rahmen. Wir können auch gleich den gewohnten Rest abhandeln, der immer gleich ist: Ja, auch diesmal verzichtet das deutsche Cover, anders als beide englischen Versionen (gelb), darauf uns zu sagen, dass es sich um den dritten Band einer Trilogie handelt. Viel Glück, an alle die zufällig im Buchladen auf das Buch stoßen. „Coververgleich: Service for the Dead / Den Toten dienen“ weiterlesen

Coververgleich: Total Warfare

Nachdem Total Warfare kürzlich ein neues Cover (und natürlich auch eine neue Auflage mit Errata) bekommen hat, starte ich heute mit dem Coververgleich der verschiedenen Auflagen.

Insgesamt sind wir mittlerweile bei 7 Auflagen, eine deutsche Version, eine Collector’s Edition und eine FanPro Commando Edition. Das macht 10 Versionen, aber zum Glück nicht 10 verschiedene Cover, sondern nur 8. Wobei sie sich teilweise nur durch die Logos unterscheiden. Tatsächlich unterschiedliche Coverbilder gibt es nur 3 plus die ledergebundene Collector’s Edition und die ledergebundene FanPro Commando Edition. „Coververgleich: Total Warfare“ weiterlesen

Coververgleich: A Silence in the Heavens/Der Himmel Schweigt

Die Gray Death Legion Reihe ist durch, Zeit sich ein anderes Buch zum Vergleichen der Cover zu suchen.

Diesmal also: A Silence in the Heavens (Amazon.com)/Der Himmel Schweigt.

Zur Qualität des Buchs selbst sage ich hier nichts und möchte euch darum bitten, das wenn, dann respektvoll zu tun. Die Frau des Autorenduos hinter dem Pseudonym Martin Delrio ist letzten Oktober verstorben. Ihr dürft natürlich trotzdem Kritik üben, aber ich erwarte Respekt.

Eine Frau und die Wiedererkennbarkeit

Ja, ich versuche ab jetzt mit Überschriften etwas mehr Struktur in die Sache zu bekommen. Es war doch immer etwas unübersichtlich. „Coververgleich: A Silence in the Heavens/Der Himmel Schweigt“ weiterlesen

Coververgleich: The Price of Glory/Der Preis des Ruhms (Gray Death Legion Saga) [UPDATE]

Heute kommen wir dann endlich zum letzten Teil der Gray Death Legion Trilogie. Wer die ersten beiden Beiträge übersehen hat, findet sie hier und hier.

Originalcover

Auch diesmal gibt es wieder sechs verschiedene Cover. Das Original, eine Neuauflage aus den 90ern, das original deutsche Cover, das erste Legends Cover, ein deutsches Legends Cover und das finale Cover, das die aktuellen englischen Ausgaben (E-Book, Taschenbuch und Hörbuch) ziert. „Coververgleich: The Price of Glory/Der Preis des Ruhms (Gray Death Legion Saga) [UPDATE]“ weiterlesen

Coververgleich: Mercenary’s Star/Der Söldnerstern (Gray Death Legion Saga)

Weiter geht es mit dem Vergleich der Gray Death Legion Cover. Letzte Woche war Decision at Thunder Rift/Entscheidung am Thunder Rift dran. Diese Woche dann, natürlich, Mercenary’s Star/Der Söldnerstern.

Originalcover

Mehr Grayson

Erinnert ihr euch noch, dass ich letzte Woche meinte, ihr sollt euch merken, dass Grayson auf dem Originalcover war, obwohl er auf allen anderen fehlte? Das kommt diesmal zum Tragen. Denn Grayson ist nun deutlich sichtbarer, denn er ist direkt in der Mitte des Covers und das, was den Blick als erstes auf sich zieht. Sowohl im Originalcover als auch in der Neuauflage in den 90ern. In der Neuauflage sehen wir jedoch seine Arme ohne Jacke und all seine Muskeln im Charme der 90er erstrahlen. (Grün) „Coververgleich: Mercenary’s Star/Der Söldnerstern (Gray Death Legion Saga)“ weiterlesen

Coververgleich: Decisions at Thunder Rift/Entscheidung am Thunder Rift (Gray Death Legion Saga)

Da am Mittwoch The Price of Glory als Audiobook erschienen ist, dachte ich mir: Nimm dir doch mal das Cover vor. Dann war es aber leider der dritte Band einer Trilogie … also mache ich jetzt alle drei Bücher und fange mit dem ersten an. Für die nächsten drei Wochen gibt es Sonntags nun also die Cover der Gray Death Legion zu bewundern.

Originalcover

Die Bücher sind diesmal spannend, weil es von jedem 6 verschiedene Cover gibt. Es gibt ein englisches Originalcover, eine englische Neuauflage, eine deutsche Version, ein erstes englisches Legends Cover, ein deutsches Legends Cover und natürlich das Cover, das jetzt auch für die Print on Demand Taschenbücher, das E-Book und das Hörbuch genutzt wird. Und das gilt für alle drei Romane der Reihe. „Coververgleich: Decisions at Thunder Rift/Entscheidung am Thunder Rift (Gray Death Legion Saga)“ weiterlesen

Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Falcon Guard)

So, Zeit (mit sehr, sehr viel Verspätung) mich an das letzte Cover der Legends of the Jade Phoenix Trilogie zu setzen.

Dabei möchte ich mich erstmal für die Verspätung entschuldigen. Manchmal spielt das Leben halt nicht mit und man kommt zu nichts. Wie auch immer, dafür gibt es diesmal eine Neuerung: Ich schnappe mir auch gleich noch das ursprüngliche Legends Cover dazu. Die habe ich bislang nämlich schlicht vergessen mit anzusehen. Zwischen dem Original und dem neuen Cover, gab es nämlich noch ein E-Book Cover als die Bücher im Zuge der digitalen Neuauflagen als „Legends“ neu aufgelegt wurden. „Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Falcon Guard)“ weiterlesen

Coververgleich: The Ruins of Power

So, da kam also ein neues Cover rein und ich hatte es noch nicht mal geschafft, das für Donnerstag geplante Cover von Falcon Guard zu machen. Dafür jetzt The Ruins of Power und Falcon Guard gibt es dann am nächsten Donnerstag (wirklich, ganz ehrlich, hoffentlich).

Wie gewohnt bei den Dark Age Romanen gibt es drei sehr unterschiedliche Cover. Das Original MechWarrior Dark Age Cover mit dem superhässlichen, abscheulichen, ekelerregenden (von mir auch diesmal nicht erwähnten) fetten Rahmen, das deutsche Cover und das neue Catalyst-Cover. „Coververgleich: The Ruins of Power“ weiterlesen

Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Bloodname)

Nachdem ich letzte Woche ja angekündigt habe, die Cover der Legend of the Jade Phoenix Trilogie zu vergleichen, mache ich das natürlich auch. Diese Woche ist Bloodname bzw. Blutrecht dran.

Haken wir als erstes wieder den direkten Vergleich des englischen Originalcovers und der deutschen Version ab (nächste Woche wird dieser Teil übrigens deutlich spannender).

Zum Vergrößern anklicken

„Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Bloodname)“ weiterlesen

Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Way of the Clans)

So, da es ja schon die eine oder andere ältere Neuauflage der Romane gibt die vor der heiligen Ära meiner Coververgleiche erschienen ist (jaja, Eigenlob, Selbstbeweihräucherung … kann ich), wird es nun Zeit, das nach und nach aufzuholen.

Heute und die nächsten beiden Wochen gibt es daher jeden Donnerstag einen Coververgleich der Jade Phoenix Trilogie. Womit genau ich danach weitermache und ob ich eine Pause mache oder direkt in die nächsten Bücher übergehe überlege ich mir noch. Ich nehme aber gerne Wünsche in den Kommentaren entgegen.

Beginnen tue ich, natürlich, mit dem ersten Band: Way of the Clans.

Vergleichen tue ich diesmal das Originalcover, das alte deutsche Cover und das neue Cover von Catalyst. „Coververgleich: Jade Phoenix Trilogie (Way of the Clans)“ weiterlesen